Vorlesewettbewerb der 3. Klassen am Welttag des Buches

 

Die Vorleser waren aufgeregt und voller Erwartung, die Zuhörer lauschten gebannt:
Am Montag, den 23. April fand in der Mehrzweckhalle der Grundschule Heidberg der traditionelle Lesewettbewerb für die 3. Klassen statt. Je zwei Kinder waren zuvor bei einer Vorleserunde innerhalb der Klasse als Vertreter bestimmt worden.

Tagelang war für den großen Tag geübt worden, um die Jury aus drei Schülerinnen der 4. Klassen sowie die Deutschlehrerinnen zu überzeugen.

Gute Betonung, flüssiges Lesen, angemessene Lautstärke und vor allem auch Lebendigkeit und Spannung - das war die Zauberformel, um Lesekönig zu werden.
Im ersten Durchgang durften die Teilnehmer drei Minuten lang aus einem selbst ausgewählten Buch vorlesen, beim zweiten Durchgang stand ein fremder Text auf dem Programm. Das Publikum hörte spannende Geschichten von „Fußball-Haien“ und den „Frechen Vier“, den „Drei ???“, „Oma und Frieder“.... .

Am Ende war es keine leichte Aufgabe für die Jury zu entscheiden, wer denn nun der absolute Lesekönig werden sollte. Das Ergebnis fiel superknapp aus:

Der erste Platz ging an Jonas Hartmann aus der 3c, dicht gefolgt von seinem Klassenkameraden Luca Lückhoff. Henri Meinecke aus der 3b kam auf den dritten Platz, gefolgt von Mina Porebski (3a), Finja Scheil (3a) und Viviane Kassner (3b).

Als Preise gab es tolle Bücher, schöne Lesezeichen und einen kräftigen Applaus vom Publikum.

 

Allen Teilnehmern nochmal Herzlichen Glückwunsch!!!

Ihr seid alle so selbstbewusst und mutig, vor einem großen Publikum aufgetreten und habt ganz wunderbar vorgelesen!

 

   

  • LW1-a
  • LW2-a
  • LW4-a
  • LW5
  • LW6

Simple Image Gallery Extended

Ostern

Klasse 1SR

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien hat der Weihnachtsgottesdienst zum Thema
"Wir wollen unsere Tür für Gott und Jesus öffnen"
stattgefunden. Unsere Musik-AG hat den Gottesdienst musikalisch mitgestaltet. Jede Religionsgruppe hat Denkanstöße gegeben, wie wir mit Worten Türen für andere öffnen und auch verschließen können. Abgerundet wurde der Gottesdienst durch Wortbeiträge der Kirchenvertreter und altbekannte, traditionelle Weihnachtslieder.
Es war ein schöner Gottesdienst und ein schöner Start in die Weihnachtsferien.

  

  • 1
  • 2b
  • 3
  • 4
  • 7
  • 8

Simple Image Gallery Extended

 

 

Wahl einer Schülersprecherin und eines Schülersprechers

 

Zum ersten Mal wurden aus den Reihen der Klassensprecherinnen und Klassensprecher gewählt, die sich ca. einmal im Monat zum RUNDEN TISCH treffen, Schülersprecher gewählt.

 

Wir wurden am 27.11.17 als Schülersprecher und stellvertretende Schülersprecherin gewählt.

Wir würden uns gerne vorstellen:

Ich bin Jaron Schulze aus der 4a. Ich bin 9 Jahre alt und spiele gerne Fußball und Federball. Mein Lieblingsverein ist der HSV. Ich interessiere mich für den Klimawandel und den Umweltschutz. Ich gucke jeden Morgen Kindernachrichten. Da habe ich auch etwas über die Weltklimakonferenz und über Politik erfahren. 20171128 102211 

 

Schsp1   

Ich heiße Aileen Hoffmann und bin 9 Jahre alt. Ich gehe in die Klasse 4b. Meine Hobbies sind Malen, Sport und Spiele. Meine Lieblingsfächer sind Englisch und Deutsch. Morgens gucke ich Logo die Kindernachrichten. In meiner Freizeit gehe ich zum Fußball, zum Schwimmen oder zum Badminton. Ich wünsche mir, dass die Eltern unseren Elternbrief wahrnehmen.

 

 Als Schülersprecher und stellvertretende Schülersprecherin sind unsere Aufgaben:

Den Schülern zuhören, wenn sie Probleme haben.

Die Probleme, die uns am Runden Schülertisch gesagt werden, geben wir weiter an die Schulleitung.

                                                                                                                                               Texte von Jaron Schulze und Aileen Hoffmann

 

Am 30.11.17 fand zum 3. Mal für alle Kinder ein Leseabend statt.

Gemeinsam sangen wir zum Start das Lied „Lampen aus…“ und dann gingen alle Kinder in ihre ausgewählten Lesungen. 19 Eltern und Lehrerinnen hatten ein Buch zum Vorlesen mitgebracht und die Räume mit Lichtern geschmückt. Alle machten es sich mit Wolldecken, Schlafsäcken und Kissen gemütlich und lauschten den tollen Geschichten u.a. von der Knecht-Ruprecht-Bande, Bibi & Tina, der Gangsta-Oma, den frechen Monstern oder den verschwundenen Mumien. 

 

  • 0_-_Kopie
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Simple Image Gallery Extended

Zwischen den beiden Leserunden konnten sich alle in der Mensa stärken. Die Eltern hatten wieder ein leckeres Büfett angerichtet.

  • E1
  • E2

Simple Image Gallery Extended

Mit dem Lied „Zwei kleine Wölfe“ klang der schöne Abend aus.

Herzlichen Dank an alle, die zu diesem tollen Leseabend beigetragen haben!

 

Im Rahmen der Jugendbuchwoche Braunschweig fand am 6. November für die vierten Klassen eine Autorenlesung statt.

Annette Mierswa stellte ihr Buch „Samsons Reise“ vor. Sie las einige Stellen aus dem Buch vor und zeigte dazu die passenden Illustrationen. Auch erzählte sie aus ihrem Leben als Autorin und beantwortete alle Fragen der Kinder.

Zum Schluss signierte sie noch die neu angeschafften Bücher für unsere Bücherei und gab jedem Kind ein Lesezeichen mit Autogramm.

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Simple Image Gallery Extended

Alle Kinder haben etwas für den Erntedank-Tisch mitgebracht.

Wir haben vor den Ferien ein leckeres Frühstück daraus gezaubert. Köstlich!

Erntdank

 

GS Heidberg im Eintracht-Stadion

Am 10. September 2017 durften 31 Kinder unserer Schule mit Frau Penkuhn-Beck, Frau Ahlers, Frau Herrmann und Frau Kehbel ins Eintracht-Stadion fahren. Als Löwenbande – Partnerschule bekamen wir Freikarten für das Spiel gegen Sandhausen.

 

Als wir vor dem Eintracht Stadion standen, stellten wir uns erst an die normale Schlange an. Aber dann durften wir durch den Rollstuhlfahrereingang gehen. Als wir endlich auf dem Gelände waren, mussten wir einmal ums ganze Stadion gehen, bis wir bei Block 17 waren. Nachdem wir uns auf unsere Plätze gesetzt hatten, wurde das Spiel
Eintracht Braunschweig gegen SV Sandhausen angepfiffen. In der ersten Halbzeit passierte nichts.

 

Dann kam die Halbzeitpause. Wir Kinder konnten etwas zu trinken oder zu essen kaufen. Drei Minuten nach Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit schoss Mirko Boland das erste Tor für die Braunschweiger! Das Spiel verlief weiter spannend. Es gab viele Torchancen für beide Mannschaften. In der 82. Minute kam der Ausgleich von SV Sandhausen. Dann war das Spiel vorbei. Bevor wir das Stadion verließen, machten wir noch ein Gruppenfoto. Mit der Straßenbahn fuhren wir wieder in den Heidberg, wo wir von unseren Eltern erwartet wurden.

Text von Finn Stuchtei und Jaron Schulze

 

Eintracht

  

  • BTSV1
  • BTSV2
  • BTSV3

Simple Image Gallery Extended

Ganz herzlichen Dank an Eintracht Braunschweig für die Karten.

Wir hatten viel Spaß und kommen gerne wieder!!!

 

In der Zeit vom 4.9.-8.9.17 fand unsere Projektwoche mit dem Thema: „Bewegung und gesunde Ernährung“ statt.

Wir begannen alle am Montag mit einem tollen Tanzworkshop mit der „Germane Dance Art…the danceschool“. Vier Tanzlehrer studierten mit uns eine Hip-Hop Choreographie ein.

Im Laufe der Woche bewegten wir uns noch ganz viel. Die meisten von uns schafften das Laufabzeichen über 15 min, manche sogar über 30 min. Es wurden u.a. Bewegungslandschaften in der Turnhalle aufgebaut, Ausflüge auf naheliegende Spielplätze unternommen, ein „Seilspringen-Diplom“ erworben und im Nachmittagsbereich durften wir uns draußen auf einer Hüpfburg austoben.

Höhepunkt der Woche waren am Donnerstag die Bundesjugendspiele der Leichtathletik, die wieder auf der Roten Wiese stattfanden. Viel Einsatz und Können wurde hier von uns gezeigt. 32 Kinder erreichten sogar eine Ehrenurkunde (s. Foto).

Bjsp17

Herzlichen Glückwunsch!

Am selben Tag wurde in Zusammenarbeit mit der OGS parallel ein Spielefest mit verschiedenen Stationen auf dem Schulhof bis in den Nachmittag angeboten.

Wenn wir uns mal nicht in dieser Woche bewegten, lernten wir viel über gesunde Ernährung, u.a. kam eine Ernährungsberaterin von der Firma Görge, die mit uns leckere Spieße und Dips herrichtete. Herzlichen Dank dafür!

Nach der Woche waren wir alle zwar ziemlich erschöpft, aber fühlten uns aufgrund der Bewegung fit für die nächsten Schulwochen.

  

  • BJsp1
  • Bjsp4
  • Lena2
  • Lena3
  • Lena6
  • P2
  • P3
  • P5
  • T1
  • T5
  • T6
  • T7
  • T8

Simple Image Gallery Extended

                   

 

In unserer Projektwoche durften alle Klassen an einem Drums alive-Kurs teilnehmen. Allen hat das Trommeln zu den tollen Rhythmen großen Spaß gemacht.

3

Zwei unserer Kinder haben bei den Bundesjugendspielen hervorragende Leistungen erzielt und eine Ehrenurkunde erworben.

4

Diese Kinder haben das Laufabzeichen Stufe 2 erworben. Dafür mussten sie 30 min ohne Pause laufen. Eine großartige Leistung!

2

Unser gemeinsames Eat-Art-Frühstück zum Ende unserer Projektwoche stand unter dem Thema „Sport“. Sah das alles lecker aus!“ Und geschmeckt hat es!!!

  • 10
  • 11
  • 12
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Simple Image Gallery Extended

 

 

 69 Schulanfänger starteten am 5.8.17 in unserer Schule.

Die Klassen 2a und 2b hatten mit viel Freude das Mini-Musical "Pauli kommt zur Schule" eingeübt.

"Heute ist ein Tag, den du nie vergisst ..." sangen sie und das hoffen wir natürlich alle.

Die Klasse 4b führte eine tolle Turn-Show mit Tanz und Akrobatik vor.

Wir wünschen unseren Schulanfängern einen guten Start, viel Freude und Erfolg!

  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 2
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 26
  • 28
  • 29
  • 3
  • 4
  • 5
  • 8

Simple Image Gallery Extended